Datenschutz am Arbeitsplatz

Rechte und Pflichten im Umgang mit Mitarbeiter- und Bewerberdaten

Datenschutz am Arbeitsplatz
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Dienstag, 5. Juni 2018
  • Mittwoch, 14. November 2018
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei

EXPERTsuisse
TREUHAND|SUISSE
FPVS/SFPO

Datenschutz am Arbeitsplatz

Jetzt anmelden

Die galoppierende technische Entwicklung am Arbeitsplatz macht es möglich: Die Erfassung, Speicherung und Weitergabe sensibler Daten ist heute kinderleicht. Sowohl für den Arbeitgeber wie auch den Arbeitnehmer. Auch nutzen Mitarbeitende zunehmend digitale Medien am Arbeitsplatz. Aber nicht alles, was technisch möglich ist, ist auch gesetzeskonform. Die bevorstehenden Gesetzesrevisionen (EU DSGVO und schweizerisches Datenschutzgesetz) führen zu einer massiven Verschärfung der Anforderungen und insbesondere zu einer persönlichen Haftung der Verantwortlichen.

Umgang mit Daten am und rund um den Arbeitsplatz – was ist erlaubt und was nicht?

In diesem Seminar erfahren Personalverantwortliche, welche rechtlichen Anforderungen an die Datenbearbeitung sie in allen Phasen des Arbeitsverhältnisses berücksichtigen müssen. Sie erkennen was zulässig ist und was nicht und profitieren von vielen praktischen Tipps.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen, welche bei der Bearbeitung von HR-Daten einzuhalten sind.
  • Sie kennen die Grundzüge der per Mai 2018 in Kraft tretenden europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) und können diese in Ihrem Fachbereich umsetzen.
  • Sie erhalten ein IT-Reglement, welches die Nutzung der Informatikmittel in Ihrem Betrieb regelt.
  • Sie wissen Bescheid über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Informatik und der Kommunikation (Social Media und BYOD) und kennen die Konsequenzen für das Arbeitsverhältnis.

Inhalte des Seminars

Rechtliche Anforderungen an die Datenbearbeitung im Arbeitsverhältnis in allen Phasen des Arbeitsverhältnisses
  • Personaldossiers
  • Digitale Medien am Arbeitsplatz, Umgang mit privaten Emails
  • Überwachung der Mitarbeiter
  • IT-Nutzungsreglemente
  • Bewerberscreening und Bewerbungsgespräch
  • Arbeitgeber-Bewertungsportale (Kununu)
  • Sanktionen
  • BYOD (bring your own device)

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Methoden

Kurze Einstiegsreferate, Team Teaching, Fallbeispiele, aktive Partizipation der Teilnehmer bei der Erarbeitung eines IT-Nutzungsreglements

Seminarleitung

Dr. iur. Urs Egli

Dr. iur. Urs Egli, Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Dr. iur. Urs Egli ist Gründungspartner der Anwaltskanzlei epartners Rechtsanwälte in Zürich (www.epartners.ch). Nach einer dreijährigen Tätigkeit am Bezirksgericht Zürich und einem Anwaltspraktikum in Newcastle upon Tyne (GB) arbeitete er zunächst auf dem Rechtsdienst von AT&T/NCR in der Schweiz. Seit 1997 hat er als Wirtschaftsanwalt eine grosse Zahl von Klienten betreut und sich insbesondere auf den Gebieten Informatik- und Technologierecht sowie Arbeitsrecht einen Namen gemacht. Dr. Urs Egli publiziert regelmässig auf diesen Gebieten und tritt als Referent an Fachveranstaltungen auf.

Zielgruppe

Personalverantwortliche und ihre Mitarbeitenden

Jetzt anmelden

Datenschutz am Arbeitsplatz

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14