Vertragsgestaltung und -management für Nicht-Juristen

Verträge rechtssicher vorbereiten, verhandeln, gestalten, prüfen und auflösen

Vertragsgestaltung und -management für Nicht-Juristen
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Donnerstag, 7. Mai 2020
  • Dienstag, 27. Oktober 2020
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Vertragsgestaltung und -management für Nicht-Juristen

Jetzt anmelden

Im Unternehmensalltag müssen Fach- und Führungspersonen Vertragsverhandlungen und Vertragsabschlüsse oft selbst erledigen und fühlen sich auf diesem Gebiet unsicher. Welche Vertragsart erfüllt die gewünschte Zielvorstellung am besten und birgt am wenigsten Risiken für mein Unternehmen? Durch den Besuch des Seminars eignen Sie sich die Rechtsgrundlagen für die Vertragsgestaltung an und gewinnen Sicherheit bei der Vertragsgestaltung und -verhandlung.

Effizientes und sicheres Gestalten und Verhandeln von Verträgen

In diesem Seminar lernen Sie, Risiken von Verträgen besser abzuschätzen. Sie vermeiden gravierende Fehler und mögliche Haftungsfälle, die nur schwer und mit hohem Kostenaufwand korrigiert werden können. Durch das erlernte Fachwissen erkennen Sie Stolpersteine der Vertragsgestaltung frühzeitig, können sich dadurch rechtlich besser absichern und künftige Vertragsabschlüsse effizienter und gelassener angehen.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie lernen die Hauptmerkmale der wichtigsten und häufigsten Verträge kennen.
  • Sie kennen die Dos und Don’ts bei der Vertragsausarbeitung und -aufsetzung.
  • Sie erfahren, welche Vertragsklauseln kritisch sind und was bei der Vertragsgestaltung und Formulierung besonders zu beachten ist.
  • Sie profitieren nebst der Theorie von vielen konkreten Praxisbeispielen.
  • Sie gewinnen mehr Sicherheit und Effizienz bei der Vertragsausarbeitung aber auch bei Vertragsverhandlungen mit Geschäftspartnern.

Inhalte des Seminars

  • Die Ausgangssituation bei der Vertragsgestaltung analysieren
    • Woran erkennt man gute und schlechte Verträge?
    • Was will ich mit meinem Vertrag erreichen?
    • Welcher Vertragstyp bringt mir welche Vorteile/Nachteile?
    • Im Vorfeld: Letter of Intent, Geheimhaltung
  • Das 1x1 beim Abschluss eines Vertrags
    • Angebote, Bestellungen, Auftragsbestätigungen – Fehlerquellen und die fatalen Auswirkungen
    • Richtige Einbeziehung eigener AGB, Folgen kollidierender AGB
    • Vertragsschluss per E-Mail, über Portale, per SAP - worauf muss ich achten; Gültigkeit; Risiken?
    • Wer ist zeichnungsbefugt (Abschlussvollmacht)?
  • Regeln und Empfehlungen für erfolgreiche Liefer- und Dienstleistungsverträge
    • Vertragssprache, Wissenswertes zu Leistungsbeschreibungen
    • Absicherung durch Vertragsstrafen (sog. Konventionalstrafen) - Vorteil oder Falle?
    • Kündigung und fristlose Kündigung von Verträgen, Abmahnung
    • Skonto, Zahlungsbedingungen, Zahlungsverzug
    • Wann verjähren meine Ansprüche? Möglichkeit der Verjährungsunterbrechung und andere wichtige Fristen.
  • Verträge im Unternehmensalltag – Fälle, Fallen, Faustregeln
    • Reklamationen, Verzug, Mängel, Nacherfüllung, Schadensersatz
    • Umgang mit taktischen Reklamationen, Feuerwehrmassnahmen bei Insolvenz des Vertragspartners
    • Was tun bei geplatzten Lieferterminen oder Zahlungsverweigerung?
    • Hersteller-, Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantien, Haftungsbegrenzungen
    • Todsünden im Vertragsmanagement
    • Psychologische Aspekte des Vertragsmanagements, Verhaltensmuster der Beteiligten
    • Wie löse ich mich von nachteiligen Verträgen?
    • Wichtige Regeln für Auslandsverträge

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

André Brunschweiler

André Brunschweiler

Rechtsanwalt André Brunschweiler ist Partner bei der Wirtschaftskanzlei LALIVE SA mit Büros in Zürich, Genf und London. Er ist spezialisiert in den Bereichen nationales und internationales Prozessrecht, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, internationale Handelsverträge und Arbeitsrecht. Herr Brunschweiler verfügt über 10-jährige Erfahrung bei der Beratung von ausländischen und inländischen Klienten im Bereich der Streitbeilegung aber auch -prävention, einschliesslich der Gestaltung von Verträgen. Vor seiner Tätigkeit bei LALIVE SA war Herr Brunschweiler beim Bezirksgericht Zürich sowie auf anderen Kanzleien tätig. Im Jahr 2013/14 arbeitete er rund 1.5 Jahre in einer chinesischen Anwaltskanzlei in Peking als Konsulent, wobei er schweizerische und chinesischen Kunden in Bezug auf grenzüberschreitende Investitionen und Geschäftsbeziehungen beraten hat.

Marion Binder

Marion Binder

Marion Binder ist Rechtsanwältin bei der Wirtschaftskanzlei LALIVE SA mit Sitz in Zürich, Genf und London. Sie ist spezialisiert in der nationalen und internationalen Prozessführung und berät seit mehreren Jahren Personen und Unternehmen bei der Ausarbeitung von Verträgen sowie im Erb- und Familienrecht. Vor ihrer Tätigkeit bei LALIVE SA war Frau Binder beim Bezirksgericht Dietikon angestellt. Frau Binder ist Mitglied im Zürcher und Schweizerischen Anwaltsverband.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus allen Abteilungen, die aktiv an Vertragsabschlüssen mitwirken.

Jetzt anmelden

Vertragsgestaltung und -management für Nicht-Juristen

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos