Erbschaftsplanung und Willensvollstreckung in der Praxis

Neuste Rechtssetzung und aktuelle Gerichtspraxis

Erbschaftsplanung und Willensvollstreckung in der Praxis
Praxis-Seminar, ½ Tag
ZWB, Zürich
  • Dienstag, 3. September 2019
  • Donnerstag, 5. Dezember 2019
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

½ Tag, 09:00 - 13:00 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 690.- (exkl. MWST)
inklusive Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei

EXPERTsuisse
TREUHAND|SUISSE
FPVS/SFPO

Erbschaftsplanung und Willensvollstreckung in der Praxis

Jetzt anmelden

Das Erbrecht ist sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene in Bewegung, es sind zwei Revisionen im Gang (Revision des ZGB und des IPRG). Flankierend dazu entwickelt sich die Rechtsprechung weiter und Sie haben nicht die Zeit, diese ständig im Detail zu verfolgen.

Bringen Sie sich auf den neusten Stand in Sachen Erbschaftsplanung und Erbteilung im In- und Ausland

Sie wollen als Berater eines künftigen Erblassers Tipps für die Erbschaftsplanung und deren Umsetzung und möchten wissen, welches die neusten Entwicklungen auf diesem Gebiet sind? In diesem Seminar erfahren Sie die aktuellen Entwicklungen und Trends und sind nachher fit, die Erbschafts-Anliegen Ihrer Kunden professionell zu behandeln.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie sind auf dem neusten Stand der erbrechtlichen Rechtsprechung.
  • Sie erfahren, wie weit die Revision des Erbrechts und des IPRG ist und können ihre Erbschaftsplanung auf die künftige gesetzgebung abstimmen.
  • Sie beherrschen den Umgang mit Pflichtteilen und mit der Ausgleichung von Vorbezügen.
  • Sie erhalten praktische Hinweise für das Vorgehen bei der Erbteilung.
  • Sie erfahren, in welchen Fällen der Einsatz eines Willensvollstreckers sinnvoll ist.

Inhalte des Seminars

  • Erbschaftsplanung (Testament, Ehe- und Erbvertrag)
    • In welchem Fall wird welches Instrument eingesetzt
    • Wie muss ich mich auf die geplante Revision des Pflichtteilsrechts einstellen
  • Erbteilung, Willensvollstreckung
    • Wo liegen die grössten Hindernisse für eine Erbteilung
    • Welchen Beitrag kann der Willensvollstrecker leisten
  • Internationales Erbrecht
    • Was bedeutet ein Auslandbezug für den Nachlass
    • Wie wird sich die Schweiz auf die EU Erbrechtsverordnung einstellen (Revision des IPRG)
  • Fragen

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Prof. Dr. Hans Rainer  Künzle

Prof. Dr. Hans Rainer Künzle

Studium an der HSG und Rechtsanwaltspatent im Kanton St. Gallen. Habilitation an der Universität Zürich, seit 2005 Partner/seit 2018 Of Counsel bei Kendris AG in Zürich und seit 2006 Titularprofessor für Privatrecht und Privatrechtsvergleichung an der Universität Zürich. Verfasser des Berner Kommentars zum Willensvollstrecker und des Zürcher Kommentars zum Internationalen Erbrecht. Mitherausgeber der Zeitschrift Successio.

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Juristen, Steuerberater, Treuhänder und Banken, auch solche, die nicht täglich mit dem Erbrecht zu tun haben, aber dennoch ihre Klienten bei der Regelung des Nachlasses begleiten möchten.

Jetzt anmelden

Erbschaftsplanung und Willensvollstreckung in der Praxis

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos