Bis am 28. Februar 2021 finden unsere Veranstaltungen digital statt. Mehr Infos

Workshop Datenschutz in der Praxis

Das revidierte Schweizer Datenschutzgesetz, die DSGVO, aktuelle Entwicklungen und deren Folgen

Workshop Datenschutz in der Praxis
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Dienstag, 20. April 2021
  • Dienstag, 7. September 2021
  • Donnerstag, 25. November 2021
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:45 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei

EXPERTsuisse
TREUHAND|SUISSE
FPVS/SFPO

Workshop Datenschutz in der Praxis

Jetzt anmelden

Die Revision des Schweizer Datenschutzgesetzes (E-DSG) setzt neue Massstäbe im Datenschutz. Basierend auf der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird der Schutz für Betroffene stark verbessert und die Verpflichtungen für Unternehmen in der Schweiz erheblich ausgebaut. Verletzungen der Normen durch Unternehmen oder einzelne Personen können zu Strafverfahren oder hohen Bussen führen. Unternehmen müssen anspruchsvolle neue Datenschutz-Standards in der Schweiz und der EU erfüllen, um weiterhin wettbewerbsfähig zu sein – doch wie?

Bleiben Sie auf dem neusten Stand der Rechtspraxis im Datenschutz

Die Neuerungen im Datenschutz sind massiv. In diesem Praxis-Workshop werden die wichtigsten Punkte der rechtlichen Änderungen (CH und EU) aus dem Blickwinkel von Schweizer Unternehmen besprochen und deren Umsetzung mithilfe von Praxisbeispielen aus juristischer und Projektsicht näher beleuchtet. Sie erhalten einen fundierten Überblick über die juristischen Neuerungen und Projektansätze sowie über die möglichen Stolpersteine bei der Umsetzung.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die neuen Datenschutz-Anforderungen und deren Folgen für Schweizer Unternehmen.
  • Sie wissen, wie Sie in Zukunft rechtssichere Datenschutzerklärungen formulieren.
  • Sie kennen die formellen Anforderungen an die Prozessdokumentationen sowie in Bezug auf die Löschung von Personendaten.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Dienstleistungen, die Personendaten betreffen, datenschutzkonform erbringen und setzen eine Datenschutz-Folgenabschätzung erfolgreich um.
  • Sie kennen die Anforderungen hinsichtlich Meldepflichten bei Datenschutzverletzungen.
  • Sie wissen, wie Sie die neuen Vorgaben in der Praxis umsetzen und wie Sie solche Projekte am besten aufgleisen.
  • Sie diskutieren und prüfen anhand von konkreten Beispielen die datenschutzrechtlichen Anforderungen an ein Unternehmen.

Inhalte des Seminars

  • Überblick über Neuerungen im Datenschutz in der EU und der Schweiz
  • Anwendungsbereich der Vorschriften für Schweizer und EU-Unternehmen
  • Prozessübersichten (Verfahrensverzeichnis)
  • Informationsrechte von Betroffenen wie Kunden, Mitarbeiter oder Lieferanten
  • Meldepflichten
  • Anforderungen an die Datenschutzklauseln vor dem Hintergrund neuster EU-Entwicklungen (Schrems II)
  • Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • Meldepflichten bei Datenschutzverletzungen
  • Die Rolle von Unternehmen in Bezug auf Lieferanten oder Kunden
  • Datenschutzprojekte und Umsetzungsfragen
  • Implementierung der Datenschutzvorschriften und Pflege im operativen Bereich

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Carmen De la Cruz

Carmen De la Cruz, RA lic. iur. Notarin, eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatikerin

Carmen De la Cruz verfügt über jahrelange Erfahrung als Technologie-Anwältin und Inhouse Counsel, Notarin und Beraterin in den Bereichen IT, Datenschutz, Immaterialgüterrecht (IP), Block Chain, Künstlicher Intelligenz sowie weiteren wirtschaftsrechtlichen Bereichen. Sie arbeitete als Inhouse Counsel für den führenden Service Provider der Schweizer Finanzbranche sowie jahrelang für einen der führenden Telekommunikationsanbieter. Als General Counsel im Infrastrukturbereich unterstützte sie in den Bereichen Corporate Law sowie allgemeinem Wirtschaftsrecht. Sie war Partnerin mehrerer spezialisierter Anwaltsfirmen, bevor sie de la cruz beranek Rechtsanwälte AG als Gründungspartnerin gründete.

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Treuhänder, Geschäftsleitungsmitglieder, CIO’s und Mitarbeiter in Management-Funktionen, Projektleiter und IT-Leiter

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Jetzt anmelden

Workshop Datenschutz in der Praxis

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos