Unsere Weiterbildungen in Präsenz finden mit Zertifikatspflicht statt. Mehr Infos

Immobilien in Nachlässen

Nachlassplanung und -abwicklung korrekt begleiten

Immobilien in Nachlässen
Praxis-Seminar, 1 Tag
SIB, Zürich
  • Donnerstag, 11. November 2021
  • Donnerstag, 2. Juni 2022
  • Dienstag, 15. November 2022
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei

EXPERTsuisse
TREUHAND|SUISSE
FPVS/SFPO

Immobilien in Nachlässen

Jetzt anmelden
Jeder Immobilieneigentümer macht sich zu seinen Lebzeiten Gedanken über die Weitergabe seiner Immobilie an seine Vermögensnachfolger und will seine Immobilien natürlich auch nach dem Tod in guten Händen wissen. Sie als Treuhänder sind als Berater von Immobilieneigentümern in solchen Situationen gefordert. Daher muss der Berater wie auch der Eigentümer sich im Vorfeld ausführlich Gedanken zu diesem Thema machen, damit sie am Ende nicht die falsche Entscheidung treffen.

Helfen Sie Ihren Mandanten, die richtige Entscheidung zu treffen

Bei Immobilien in Nachlässen stellen sich viele Fragen: Ist es sinnvoll, bereits zu Lebzeiten seine Immobilie zu verschenken statt sie zu vererben, um so nicht nur Steuern zu sparen, sondern auch seinen Nachkommen viel Ärger zu ersparen? Was ist als Veräusserer / Erblasser und als Erwerber / Erbe hinsichtlich der jeweiligen finanziellen Situation zu beachten? Wie ist die Steuergestaltung bei der Vererbung von Immobilien?
 
Es gibt keine allgemein gültigen Antworten, welche der zahlreichen Möglichkeiten und Kombinationen die beste ist. Entscheidend sind der Wille des Erblassers, die Familienverhältnisse und die Zusammensetzung des Vermögens. In allen Fällen ist jedoch eine rechtzeitige Nachfolgeplanung und eine tatsächliche Umsetzung der Vermögensnachfolge für Immobilien sehr wichtig. Anhand von typischen Fallbeispielen werden Sie in diesem Seminar die wichtigsten Probleme und Lösungswege kennenlernen. Denn wer die Fallstricke bedenkt, kann schon im Vorfeld vieles vermeiden.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die Grundlagen des Güter- und Erbrechts in Bezug auf Immobilien.
  • Sie vermeiden steuerliche Risiken in Zusammenhang mit Immobilien und Nachlass.
  • Sie beraten Immobilieneigentümer korrekt in Bezug auf lebzeitige Liegenschaftsübertragungen mitsamt der erbrechtlichen Implikationen.
  • Sie bauen Ihr Wissen bezüglich der Erbschafts- und Schenkungssteuern, der Grundstückgewinnsteuer und der Vorgehensweise bei Erbteilung aus.
  • Sie stärken Ihre Position als qualifizierter Berater der Immobilieneigentümer und deren Erben.

Inhalte des Seminars

  • Immobilien und Güterrecht
  • Immobilien zwischen Tod und Teilung
  • Die Erbteilung gemäss Gesetz
  • Die Erbteilung durch das Gericht
  • Die Erbteilung gemäss Anordnungen des Erblassers
  • Weitere Möglichkeiten der Auflösung der Erbengemeinschaft
  • Das Vorkaufsrecht
  • Steuerfragen: Erbschaftssteuer, Schenkungssteuer und Grundstücksgewinnsteuer
  • Die erbrechtliche Ausgleichung und Herabsetzung
  • Lebzeitige Übertragung einer Liegenschaft an den Ehegatten und an den Partner

TIPP: Sie haben die Möglichkeit, Ihre konkreten Fragen vorab per Mail an den Referenten zu senden. So kann der Referent Ihre Fragen gleich vor Ort behandeln.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Dr. iur. Philip R. Bornhauser

Dr. iur. Philip R. Bornhauser, Rechtsanwalt, LL.M. (Berkeley)

Dr. iur. Philip R. Bornhauser, Rechtsanwalt, LL.M. (Berkeley), ist ausgewiesener Experte im Bereich des Erbrechts und als Partner in der Kanzlei Strazzer Zeiter Rechtsanwälte in Zürich tätig. Er ist überdies Lehrbeauftragter an der Universität Zürich, publiziert und referieret regelmässig zu allen Bereichen des Erbrechts und den angrenzenden Rechtsgebieten.

Salome Barth

Salome Barth, Fachanwältin SAV Erbrecht

Salome Barth ist als Anwältin bei Strazzer Zeiter Rechtsanwälte in den Bereichen Erb- sowie Kinder- und Erwachsenenschutzrecht beratend und prozessierend tätig. Ebenso wirkt sie als Willensvollstreckerin, Erbenvertreterin, Teilungsbeiständin oder Vorsorgebeauftragte. Daneben engagiert sie sich als Prüfungsexpertin für die Schweizerische Fachprüfungskommission der Immobilienwirtschaft SFPKIW.

Zielgruppe

(Immobilien-)Treuhänder sowie alle Immobilienbesitzer, die sich mit erbrechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Jetzt anmelden

Immobilien in Nachlässen

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos