Wichtig! Veranstaltungen finden in kleinen Gruppen statt mit Schutzkonzept Mehr Infos

Bilanz- und Erfolgsanalyse

Die finanzielle Lage des Unternehmens richtig analysieren und beurteilen

Bilanz- und Erfolgsanalyse
Praxis-Seminar, 1 Tag
SIB, Zürich
  • Mittwoch, 21. April 2021
  • Mittwoch, 6. Oktober 2021
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei

EXPERTsuisse
TREUHAND|SUISSE
FPVS/SFPO

Bilanz- und Erfolgsanalyse

Jetzt anmelden

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, die finanzielle Situation eines Unternehmens durch die fundierte Analyse der Bilanz und Erfolgsrechnung sachgerecht und objektiv zu beurteilen.

Lernen Sie bilanzpolitische Zielgrössen und Fallstricke kennen

Sie erfahren alles über bilanzpolitische Zielgrössen und Fallstricke und lernen die verschiedenen Analysebereiche kennen - von der Vermögens- über die Kapital- bis zur Ertragsanalyse. Dank zahlreicher praktischer Beispiele wenden Sie die gängigen Kennzahlen an und machen sich vertraut mit der Kennzahlenberechnung und deren Interpretation, so dass Sie eine qualifizierte Gesamtbeurteilung vornehmen können.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie analysieren Jahresabschlüsse mit Hilfe von Kennzahlen und beurteilen diese korrekt.
  • Sie können Ihr eigenes Unternehmen analysieren und mit anderen vergleichen.
  • Sie erkennen typische bilanzpolitische Absichten und vermeiden Fehler im Zusammenhang mit der Interpretation der Unternehmenssituation.
  • Sie können Ihre Unternehmensbeurteilung fachlich fundiert darstellen und vermitteln.
  • Sie ziehen die richtigen Rückschlüsse aus einer branchenbezogenen Situationsanalyse der Jahresrechnung und entwickeln Lösungsansätze, um mögliche Defizite zu beheben.
  • Sie verstehen den Aufbau und die Aussagekraft einer Geldflussrechnung.

Inhalte des Seminars

  • Bereinigung und vorbereitende Massnahmen zur Durchführung einer Bilanz- und Erfolgsanalyse.
  • Gängige Bilanzkennzahlen kennen, berechnen und interpretieren.
  • Finanzielle Risiken der Vermögens- und Kapitalseite bewerten und zugehörige Lösungen entwickeln.
  • Jahresabschlusspolitik anhand gewählter Bilanzierung und Bewertung identifizieren.
  • Richtige Rückschlüsse und Konsequenzen aus der Analyse von Gewinn, Liquidität und Geldflussrechnung ziehen.
  • Möglichkeiten von Benchmarks nutzen

TIPP: Sie haben die Möglichkeit, Ihre konkreten Fragen vorab per Mail an den Referenten zu senden. So kann der Referent Ihre Fragen gleich vor Ort behandeln.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Christoph Langenegger

Christoph Langenegger, lic. oec. HSG, Treuhänder mit eidg. Fachausweis

Christoph Langenegger, lic. oec. HSG und eidg. Treuhänder mit Fachausweis. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen und startete 1992 im Controlling eines internationalen Bau- und Automobilzulieferers. Im Jahr 2000 wechselte er in die Unternehmensberatung zum CZSG Controller Zentrum St. Gallen. Schwerpunkt seiner Beratungsprojekte waren die Fachgebiete Rechnungslegung, strategische und operative Planung und Reporting, Kosten-/Leistungsrechnung und Kennzahlensysteme. 2013 und 2014 war er für PriceWaterhouseCoopers Zürich im Bereich Revision und KMU-Beratung tätig. Von 2015 bis 2017 leitete er die Abteilung Controlling der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich. Seit Februar 2018 ist er Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz und freiberuflicher Berater und Trainer. Seit 18 Jahren hat er diverse Lehraufträge für Finanz- und Rechnungswesen inne, u.a. an der Universität Basel, Hochschule Luzern und bei WEKA Business Media AG, Zürich.

Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch

Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

Thomas Rautenstrauch, Prof. Dr. rer. pol., studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Universität Göttingen, wo er anschliessend auch sein Doktorat im Bereich Wirtschaftsinformatik erfolgreich absolvierte. Seine berufliche Karriere führte ihn über mehrjährige Stationen in Führungspositionen innerhalb der Wirtschaftsprüfung (Big Four) als auch ins Corporate Controlling von namhaften Unternehmen, bevor er auf eine Professur für Rechnungswesen & Controlling an einer Fachhochschule berufen wurde. Seit mehr als zehn Jahren ist er verantwortlicher Leiter des Center for Accounting & Controlling der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich und seit Januar 2019 Leiter des Departements Business Analytics & Technology sowie Mitglied der Hochschulleitung. Er ist zudem Dozent und Prüfungsexperte bei der ExpertSuisse sowie an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland. Thomas Rautenstrauch veröffentlichte als Autor mehrere Bücher und Fachbeiträge. Für die WEKA Business AG ist er ausserdem seit einigen Jahren verantwortlicher Herausgeber der Online-Fachportale Finanzbuchhaltung sowie Planung und Unternehmenssteuerung.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling, Treuhänder, Geschäftsführer, Verwaltungsräte, Führungskräfte mit finanzieller Gesamtverantwortung.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Jetzt anmelden

Bilanz- und Erfolgsanalyse

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos