Zoll und Mehrwertsteuer

Grenzüberschreitende MWST und Zollvorschriften in der Praxis richtig abwickeln

Zoll und Mehrwertsteuer
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Donnerstag, 22. März 2018
  • Mittwoch, 26. September 2018
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Akkreditierung durch FPVS/SFPO

8 Credits

Zoll und Mehrwertsteuer

Jetzt anmelden
Die kompetente und rechtssichere Abwicklung von Zollverfahren, im Import wie auch im Export, ist für Schweizer Unternehmen, welche am internationalen Warenverkehr teilnehmen, unerlässlich. An diesem Seminar behandeln wir grenzüberschreitende Sachverhalte bei der Import- und Exportabwicklung, und zwar von der Zollanmeldung über sicherheitsrelevante Fragestellungen bis zum richtigen Umgang mit dem Zentralisierten Abrechnungsverfahren der Zollverwaltung (ZAZ) und der MWST.

Rechtssichere und kostenoptimierte Umsetzung der Vorschriften

Sie erfahren an diesem Praxis-Seminar, wie Sie die Incoterms 2010 richtig anwenden und erhalten einen Überblick über die Ermittlung der richtigen Zolltarifnummer sowie die Abhängigkeit von verschiedenen Vorschriften von der Tarifeinreihung. Ausserdem erhalten Sie Einblick, wie Freihandelsabkommen den Einkaufs- und Verkaufspreis beeinflussen können und welche Konsequenzen bei der Anpassung einer Lieferstruktur entstehen können. Dieses Seminar hilft Ihnen, die rechtlichen Voraussetzungen in der Betriebspraxis anzuwenden und Optimierungsmöglichkeiten umzusetzen.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie wissen über die zollrelevanten Vorschriften bei der Einfuhr- und Ausfuhranmeldung Bescheid.
  • Sie haben einen Überblick, welche organisatorischen Massnahmen im Zollbereich ergriffen werden müssen.
  • Sie können die Incoterms 2010 korrekt anwenden.
  • Sie kennen sich bei tarifären und nicht-tarifären Handelshemmnissen aus und wissen über die Vorteile von Freihandelsabkommen Bescheid.
  • Sie haben einen Überblick über die Kumulationsmöglichkeiten unter den verschiedenen Freihandelsabkommen und kennen den Einfluss auf die Einkaufs- und Verkaufspreise.

Inhalte des Seminars

  • Umgang mit den Einfuhr- und Ausfuhranmeldungen
  • Organisatorische Massnahmen im Zollbereich
  • Auswirkung von Einkaufs- und Lieferbedingungen
  • Incoterms 2010
  • Anwendung von verschiedenen Freihandelsabkommen und Kumulationsmöglichkeiten
  • Vereinfachungen im Ursprungsrecht (Status als Ermächtigter Ausführer)
  • Umgang mit Ursprungsregeln (u.a. Zolltarifierung, Bemessungsgrundlage und notwendige Bearbeitungsschritte)
  • Kumulationsmöglichkeiten
  • Administrative Massnahmen im Zollbereich und zur Nutzung von Freihandelsabkommen

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Christina Haas Bruni

Christina Haas Bruni

Christina Haas ist Senior Manager und Zollexpertin im MWST- und Zollteam von PwC in Basel. Vor ihrem Start bei PwC im Frühjahr 2013 war sie beinahe 25 Jahre bei der Eidgenössischen Zollverwaltung tätig, davon über 15 Jahre bei der Zollkreisdirektion in Basel. Sie verfügt über ausgiebige Erfahrung in allen Zollbereichen, insbesondere auch in der Tarifierung von Waren, den präferenziellen Ursprungsregeln, der Einfuhrsteuer und im Verwaltungsbeschwerdeverfahren. Als Zollexpertin hat sie im Rahmen von diversen Zollprüfungen einen Einblick in viele international tätige Unternehmen erhalten und unterstützt die Firmen nun bei der Umsetzung der rechtlichen Zoll Anforderungen und der optimalen Lieferstrukturen sowie im Bereich des internen Zoll-Managements.

Simeon L. Probst

Simeon L. Probst, lic. iur., dipl. Steuerexperte

Simeon L. Probst, lic. iur., dipl. Steuerexperte, Partner Customs, Trade and Indirect Taxes bei PricewaterhouseCoopers AG in Basel. Er verfügt über 15 Jahre Praxiserfahrung im Bereich indirekte Steuern. Simeon L. Probst ist Team-Leiter der nationalen und internationalen Mehrwertsteuerberatung von PwC Basel und leitet die Zollberatung von PwC Schweiz. Er absolvierte sein Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Basel und ist eidgenössisch diplomierter Steuerexperte.

Zielgruppe

Leiter Finanz- und Rechnungswesen, Buchhalter, Leiter Einkauf sowie kaufmännische Mitarbeitende aus Industrie und Handel.

Wichtiger Hinweis

Basic-Kenntnisse des MWST-Rechts werden vorausgesetzt.

Jetzt anmelden

Zoll und Mehrwertsteuer

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14