Internes Kontrollsystem (IKS)

So richten Sie Ihr IKS nachhaltig und effizient aus

Internes Kontrollsystem (IKS)
Praxis-Seminar, 1 Tag
SIB, Zürich
  • Mittwoch, 4. Dezember 2024
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei

EXPERTsuisse
TREUHAND|SUISSE
FPVS/SFPO

Internes Kontrollsystem (IKS)

Jetzt anmelden
Sponsor:

Sponsor: Fecton Softwarevertrieb GmbH
 

Ein Internes Kontrollsystem (IKS) ist für jedes Unternehmen unverzichtbar, das Unregelmässigkeiten vermeiden will und stattdessen klare Regelungen zur Steuerung seiner Unternehmensaktivitäten als wichtig erachtet. Dafür müssen die im Rahmen eines IKS vom Management eingeführten Grundsätze, Verfahren und Massnahmen insbesondere im Bereich der Buchführung und finanziellen Berichterstattung vorhanden und umgesetzt sein.

So führen Sie ein IKS erfolgreich und nachhaltig im Unternehmen ein

Mit dem Seminar stellen wir Ihr IKS auf den Prüfstand und hinterfragen vor allem dessen Effizienz und Angemessenheit. Zudem geben wir Ihnen konkrete Antworten auf folgende Fragen: Worauf ist zu achten, wenn die Angemessenheit und Qualität des IKS sichergestellt werden soll? Welche Kontrollmassnahmen sind für welche Kontrollziele als angemessen und effizient zu beurteilen? Wie lässt sich ein hoher Wirkungsgrad des IKS in der Organisation erreichen? Was sollten Sie auf dem Weg zu einer kontinuierlichen Anpassung und Aktualisierung des IKS beachten? Wie lässt sich ein IKS organisatorisch optimal gestalten?

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die Anforderungen Interner Kontrollsysteme und können deren Angemessenheit und Effizienz beurteilen.
  • Sie sind in der Lage, einen allfälligen Bedarf für Kontrollen auf unterschiedlichen Ebenen zu erkennen und zu bewerten.
  • Sie können relevante Kontrollrisiken und Schnittstellenprobleme identifizieren und analysieren sowie zugehörige Kontrollen revisionskonform dokumentieren.
  • Sie kennen Best Practices der IKS-Organisation und können die eigene organisatorische Gestaltung Ihres IKS im Zusammenhang mit benachbarten Bereichen beurteilen.
  • Sie lernen Methoden zur praxisnahen und effizienten Umsetzung und Organisation interner Kontrolle kennen.

Inhalte des Seminars

  • Internes Kontrollsystem umsetzen: Anforderungen, Schnittstellen und Dokumentation
  • Risikoidentifikation und Erstellung einer Risiko-Kontroll-Matrix
  • Bewertung der Kontrollrisiken und vorhandener Schnittstellen zu angrenzenden Bereichen
  • Störungsfreie Integration von internen Kontrollen in die Betriebsabläufe 
  • Effektive Organisation der Prozesse und zugehöriger präventiver Massnahmen
  • Wege zur revisionskonformen IKS-Dokumentation

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch

Prof. Dr. Thomas Rautenstrauch, Dozent für Accounting, Controlling & Corporate Finance am Institut für Finance und Law der OST Ostschweizer Fachhochschule in St. Gallen

Prof. Dr. rer. pol. Thomas Rautenstrauch ist Dozent für Controlling und Corporate Finance am Institut für Finance and Law der OST – Ostschweizer Fachhochschule. Er wirkt zudem seit 2007 als Dozent und Prüfungsexperte bei der ExpertSuisse für die Ausbildung zum dipl. Wirtschaftsprüfer und dipl. Steuerexperten sowie seit 2014 als Gastprofessor für Managerial Accounting im EMBA des MCI Management Center Innsbruck. Daneben ist er für WEKA als Herausgeber sowie Autor mehrerer Fachbücher tätig.

Zielgruppe

IKS-Verantwortliche, Leiter/innen und Mitarbeiter/innen Rechnungswesen, Geschäftsführer/innen,  Geschäftsleitungsmitglieder, Controller/innen, Verwaltungsräte/innen und Treuhänder/innen.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Das sagen unsere Teilnehmenden

Profundes Fachwissen gepaart mit vielfältiger Praxiserfahrung des Referenten haben das Seminar lehr- und abwechslungsreich gestaltet. IKS ist enorm vielschichtig und das Seminar hilft allen mittelständischen Betrieben die Verhältnismässigkeit des operativen Aufwandes zwischen Ideallösung und gesetzlichen Vorgaben besser abschätzen zu können.

Ronald Huwyler, Chief Financial Officer der MB Barter & Trading SA, Zug

Jetzt anmelden

Internes Kontrollsystem (IKS)

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos