Bauzeitverzögerungen und Nachtragsforderungen rechtssicher handhaben

Vertragliche Absicherung und rechtssichere Abwicklung in der Praxis

Bauzeitverzögerungen und Nachtragsforderungen rechtssicher handhaben
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Dienstag, 4. September 2018
  • Dienstag, 4. Dezember 2018
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:45 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Akkreditierung durch FPVS/SFPO

8 Credits

Bauzeitverzögerungen und Nachtragsforderungen rechtssicher handhaben

Jetzt anmelden

Bei vielen Bauvorhaben kann entweder die Kostenvorgabe oder der Terminplan nicht perfekt eingehalten werden. Auf welche Weise können Sie Überschreitungen schon im Vorfeld verhindern und wie gehen Sie am besten vor, wenn Sie mit Verzögerungen und Nachtragsforderungen konfrontiert werden?

Lernen Sie den optimalen Umgang mit Bauzeitverzögerungen und Nachtragsforderungen

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie potenzielle Schwierigkeiten schon auf vertraglicher Ebene sicher vorbeugen und lernen anhand praktischer Fälle, wie Sie bei bereits vorliegenden Nachtragsforderungen oder Verzögerungen richtig vorgehen, so dass Sie den Schaden möglichst gering halten können.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie wissen, auf welchen rechtlichen Grundlagen sich Nachtragsforderungen abstützen.
  • Sie erfahren, wie verbindlich ein Terminprogramm ist und welche Vorkehrungen Sie vor Vertragsschluss treffen können.
  • Sie sind in der Lage zu beurteilen, ob und in welchem Umfang Nachtragsforderungen zulässig sind.
  • Anhand praktischer Fälle lernen Sie Strategien, wie Nachträge und Verzögerungen auch nach deren Eintritt kontrolliert werden können.

Inhalte des Seminars

  • Gesetzliche Grundlagen
    • Gesetzliche Vorschriften
    • Vorschriften der SIA-Normen
    • Vorschriften weiterer Verbände
  • Vertragliche Absicherung
    • Anpassung und Redaktion von Verträgen
    • Ergänzende Vertragsbestimmungen
  • Vorgehen bei Bauzeitverzögerungen
    • Rechtzeitiges Einschreiten
    • Nötige Abmahnungen
    • Vertragliche und gesetzliche Ansprüche 
  • Vorgehen bei Nachtragsforderungen
    • Gegenüberstellen zum Vertragsinhalt
    • Regierapporte, Zusatzleistungen und Änderungswünsche
    • Vertragliche und gesetzliche Ansprüche

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Roman Wyrsch

Roman Wyrsch, Rechtsanwalt im Bau- und Immobilienrecht

MLaw, Rechtsanwalt, Mediator SAV, Rechtsanwalt im Bau- und Immobilienrecht, Partner in der Kanzlei Rechtskraft Advokatur & Business Coaching in Zürich

Zielgruppe

Institutionelle Kunden im Bau- und Planungsbereich sowie Architekten, Bauherren und Bauleiter.

Jetzt anmelden

Bauzeitverzögerungen und Nachtragsforderungen rechtssicher handhaben

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14