Internes Kontrollsystem und Risikomanagement in der öffentlichen Verwaltung

Erfolgreiche Einführung, Optimierung und Steuerung

Internes Kontrollsystem und Risikomanagement in der öffentlichen Verwaltung
Praxis-Seminar, 1 Tag
SIB, Zürich
  • Dienstag, 6. Dezember 2022
  • Mittwoch, 21. Juni 2023
  • Donnerstag, 30. November 2023
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei

EXPERTsuisse
TREUHAND|SUISSE
FPVS/SFPO

Internes Kontrollsystem und Risikomanagement in der öffentlichen Verwaltung

Jetzt anmelden
Die Interne Kontrolle und das Managen von Risiken haben auch in der öffentlichen Verwaltung enorm an Bedeutung gewonnen. Heute ist das Interne Kontrollsystem (IKS) auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene unverzichtbar. Insbesondere zeitgenössische Management- und Steuerungsansätze (z.B. agile Projektsteuerung) erhöhen die Relevanz eines adäquaten Risiko- und Kontrollsystems.

Profitieren Sie vom integrierten praktischen Workshop für die konkrete Umsetzung in der Verwaltung

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie die Einführung eines IKS konkret abläuft, wie Sie IKS in Ihrer Verwaltung umsetzen und wie Sie ein kontinuierliches Risikomanagement sicherstellen. Dabei wird auf die Knacknüsse bei der Umsetzung eingegangen und zugleich das notwendige konzeptionelle Wissen vermittelt, das die Einführung eines IKS, die Optimierung des Risikomanagements sowie das Anpassen eines existierenden IKS auf neue Anforderungen in der öffentlichen Verwaltung erfordert. Die Risiken und deren Bewertung sowie die Prozessbeschreibungen und die Definition von Schlüsselkontrollen erarbeiten Sie in Form eines Workshops. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Praxis-Fälle und Fragen direkt einzubringen.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte eines internen Kontrollsystems (IKS) und der Risikosteuerung.
  • Sie erfahren wie die Einführung eines IKS konkret abläuft (Vorgehen, Zeitplan).
  • Sie erhalten Informationen aus der Praxis (aktueller Stand, konkrete Risiken, Erfahrungsberichte).
  • Sie werden in die Lage versetzt, die auf Ihre Verwaltung zutreffenden Risiken zu definieren, zu bewerten und zu steuern.
  • Sie erfahren, wie die auf Ihre Verwaltung zutreffenden Hauptprozesse beschrieben und Schlüsselkontrollen definiert werden können.
  • Sie nehmen die Anforderungen wahr, die Sie an ein funktionierendes internes Kontrollsystem (IKS) zu stellen haben.
  • Sie erkennen, wie das interne Kontrollsystem (IKS) in Ihrer Verwaltung umzusetzen ist, wie eine Risikosteuerung erfolgen kann und wissen, wo Sie bei Anpassungsbedarf ansetzen können.

Inhalte des Seminars

  • Interne Kontrolle und Risikomanagement in der öffentlichen Verwaltung
    • Rahmenbedingungen und Verständnis von IKS und Risikomanagement
  • Risikomanagement
    • Risikoidentifikation, -bewertung und -analyse in der Praxis
    • Strategische und operative Risiken; Massnahmen
  • Internes Kontrollsystem
    • IKS in der Praxis: Einführung und Umsetzung
    • Prozessbeschreibungen und Muster-IKS-Dokumentation
    • Umsetzungsbeispiele
  • Prüfung des IKS
    • Einblick in die Prüfungshandlungen der Revision zum IKS
    • Anforderungen an die IKS-Existeänzbestätigung
  • Erfahrungsbericht und Prüfungsanforderungen: IKS- und Risikomanagement-Umsetzungen in der öffentlichen Verwaltung
    • Erkenntnisse, Prozessauswahl, Risikoidentifikation, -beurteilung
    • Stolpersteine bei der Umsetzung
  • Integrierte Risikosteuerung in der Verwaltung
    • Ganzheitliches Steuerungsmodell mit integriertem Risikomanagement und IKS
    • Verwaltungssteuerung und Prozesssicherung
    • Integration von Krisenmanagement und Fraud
    • Erkennen von betrügerischen Handlungen

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Hermann Grab

Hermann Grab, dipl. Wirtschaftsprüfer, Executive Master in Economic Crime Investigation, Vorsteher Amt für Finanzen beim Finanzdepartement des Kantons Schwyz

Hermann Grab hat mehrjährige Erfahrung in der internen und externen Revision sowie in der Beratung von KMUs, Non-Profit-Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen / Gemeinden in den Bereichen Risk & Control. Jahrelang war er als Mandatsleiter einer Treuhand- und Revisionsgesellschaft für die Implementierung und Betreuung von Risikomanagement- und Internen Kontrollsystemen zuständig. Heute arbeitet er als Vorsteher Amt für Finanzen beim Finanzdepartement des Kantons Schwyz und ist u.a. verantwortlich für die Konzeption einer neuen Gesamtsteuerung der Finanzen und Leistungen durch das Parlament, die Regierung und die Verwaltung, die Einführung eines Aufgaben- und Finanzplanes, die Umstellung der Rechnungslegung auf HRM2 (Kanton und Gemeinden) sowie die Einführung eines Prozess- und Risikomanagements inkl. IKS.


Zusätzlicher Referent ab 2023:

Pirmin Marbacher

Pirmin Marbacher, dipl. Wirtschaftsprüfer, Betriebsökonom FH

Pirmin Marbacher, dipl. Wirtschaftsprüfer, Betriebsökonom FH, hat langjährige Erfahrung in der Prüfung und Beratung von öffentlichen Verwaltungen und Non-Profit-Unternehmen. Während Jahren leitete er eine kantonale Finanzkontrolle in der Zentralschweiz. Er ist seit 2013 Leiter des Bereichs öffentliche Verwaltungen und NPO für die Region Zentralschweiz bei BDO und Mitglied des Branchenzentrums öffentliche Verwaltung der BDO. Neben der Prüfung von Jahresrechnungen von Kantonen und Gemeinden ist Herr Marbacher schwerpunktmässig in Projekten wie Risikomanagement, IKS, Finanzplanung sowie der Einführung und Umsetzung von HRM2 tätig. Als Referent zu Themen der Rechnungslegung (HRM2), IKS und Revision in der öffentlichen Verwaltung und NPO's verfolgt er die aktuelle Entwicklung in diesen Bereichen.

Zielgruppe

Gemeinderät/innen, Leiter/innen und Mitarbeitende Rechnungswesen und Controlling in öffentlichen Verwaltungen, insbesondere Kantons- und Gemeindeverwaltungen.

Wichtiger Hinweis

Grundkenntnisse in der finanziellen Unternehmensführung und Planung werden vorausgesetzt.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Jetzt anmelden

Internes Kontrollsystem und Risikomanagement in der öffentlichen Verwaltung

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos