Verträge im internationalen Business rechtssicher abschliessen

Globale Geschäfte ohne Risiken tätigen

Verträge im internationalen Business rechtssicher abschliessen
Praxis-Seminar, 1 Tag
SIB, Zürich
  • Donnerstag, 20. Juni 2024
  • Donnerstag, 28. November 2024
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:45 Uhr
Zürich, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei

EXPERTsuisse
TREUHAND|SUISSE
FPVS/SFPO

Verträge im internationalen Business rechtssicher abschliessen

Jetzt anmelden

Wer international verhandelt, muss die Herausforderungen und Fallstricke bei der Vertragsgestaltung kennen. Ein guter Vertrag ist die «halbe Miete» für eine nachhaltige und gewinnbringende Geschäftsbeziehung zu internationalen Geschäftspartnern.

Verhandeln Sie rechtssicher und überzeugend auf internationalem Parkett!

In diesem Seminar zeigt Ihnen ein erfahrener Vertragsspezialist, wie Sie im globalen Umfeld bestmöglich verhandeln und worauf Sie bei der Ausgestaltung von Verträgen achten müssen. Sie lernen den Umgang mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), eignen sich das praktische Know-how für Vertragsverhandlungen und Streitbeilegung an und können dieses Wissen im internationalen Kontext professionell einsetzen.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie verhandeln sicher und überzeugend auf internationalem Terrain.
  • Sie kennen internationale Rechtsgrundlagen und Standards und erarbeiten «Best Practices» für die Vertragsgestaltung.
  • Sie durchschauen vertragliche Fallstricke aufgrund der Erfahrungen durch die Corona-Krise. 
  • Sie können Vertragsrisiken durch eine lückenlose Vertragsgestaltung vermeiden. 
  • Sie kennen die Regeln der (ausser-)gerichtlichen Konfliktlösung und bei Schiedsverfahren

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Inhalte des Seminars

  • Vertragsrisiken
    • Überblick über die wichtigsten Vertragsrisiken
    • Risikoplanung
    • Vorbereitungshandlungen
    • Vertragsmanagement
    • Tools und Textbausteine
  • Vertragsgestaltung (I)
    • Der Weg zum Vertragsabschluss: NDA, LOI, MOU
    • Internationales Vertragsrecht (Incoterms, UN-Kaufrecht)
    • Struktur eines internationalen Vertrags
    • Struktur und wesentliche Bestimmungen eines angloamerikanischen Vertrages
  • Vertragsgestaltung (II)
    • Vertragstypen und internationaler Rechtsverkehr:
      • Kauf-, Werk- und und Dienstleistungsverträge (insbesondere Abgrenzungen)
      • Rahmen- und Zulieferverträge;
      • Forschungs- und Entwicklungsverträge;
      • Handelsvertreter- und Vertriebsverträge
      • Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung (E-DSG, DSGVO)
    • Essenzielle Vertragsklauseln, Musterklauseln und Vergleiche
  • Krisen und Force Majeure – Tipps für KMU
    • Vertragliche Absicherungsmechanismen
      • Liefer- und Abnahmepflichten
      • Preise und Zahlung
      • Bestimmung von Verzugsfolgen
      • Ersatzvornahme durch andere Dienstleister
      • Hardship- und Force-Majeure-Klauseln
    • Vorgehen, wenn keine Absicherungsmechanismen bestehen
    • Rückgriff auf Einkauf- oder Verkaufskooperationen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
    • Bedeutung und Ausgestaltung
    • Wie kann der Vertrag dennoch individuell verhandelt werden?
    • Einbezug in Verträge und internationale Komponente
    • Battle of the Forms und was passiert, wenn meine AGB nicht gelten?
    • Sonderregeln für Verbraucherverträge
    • Musterklauseln
  • Leistung und Leistungsstörungen
    • Liefer- und Abnahmepflichten
    • Bestimmung von Preis und Vergütung
    • Sachgewährleistung
    • Verzug
    • Schadenersatz
    • Haftungsbeschränkung und Freistellungen
  • Rechtsdurchsetzung und Schiedsverfahren
    • Anwendbares Recht in internationalen Vertragssachverhalten
    • Aussergerichtliche Streitbeilegung
      • Mediation
      • Schiedsverfahren
    • Gerichtsstand in internationalen Vertragssachverhalten
    • Vollstreckung von Urteilen und Schiedssprüchen im Ausland

Seminarleitung

Patrick L. Krauskopf

Patrick L. Krauskopf, Prof. Dr. iur., LL.M. (Harvard), Rechtsanwalt

Patrick L. Krauskopf ist Professor für Wettbewerbsrecht an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), der AGON PARTNERS COMPLIANCE AG sowie der AGON PARTNERS LEGAL AG der AGON PARTNERS PUBLIC AFFAIRS AG und Mitglied der Kommunikationskommission der Schweiz. Er ist Präsident der Litigation PR Conference. Zuvor war er u.a. juristischer Sekretär beim Schweizerischen Bundesgericht, stellvertretender Direktor und dann Chef für internationale Angelegenheiten bei der Wettbewerbskommission (WEKO). Bei der WTO, UNCTAD, ICN und CUTS tritt er häufig als Experte für Wettbewerbsrecht auf.

Zielgruppe

Anwälte/innen, Juristen/innen, Paralegals, Contract Manager/innen und Führungskräfte.

Methoden

  • Fallbeispiele und Musterklauseln
  • Konkrete Lösungsansätze
  • Anwendungsfälle aus der Praxis
  • «Hand out Vertragsgestaltung»
  • Praxistipps


Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Jetzt anmelden

Verträge im internationalen Business rechtssicher abschliessen

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos