Export – Warenausfuhr sicher abwickeln

Sicherer Umgang mit Incoterms, Zoll und Exportkontrolle

Export – Warenausfuhr sicher abwickeln
Praxis-Seminar, 1 Tag
SIB, Zürich
  • Mittwoch, 26. Oktober 2022
  • Mittwoch, 7. Juni 2023
  • Dienstag, 24. Oktober 2023
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Angerechnet bei:

• EXPERTsuisse
• TREUHAND|SUISSE
• FPVS/SFPO

Export – Warenausfuhr sicher abwickeln

Jetzt anmelden

Jedes Unternehmen muss im internationalen Warenverkehr neben den MWST- und Zollvorschriften auch unterschiedliche Exportkontroll- und Embargobestimmungen einhalten.

So stellen Sie den reibungslosen Ablauf im Export sicher

Dieses Seminar vermittelt Ihnen ein solides Basiswissen zu den Abläufen rund um den Export. Sie lernen die Begriffe Incoterms, Zoll (inkl. Anknüpfung MWST) und Exportkontrolle kennen und erhalten einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen für Schweizer Firmen. Zudem profitieren Sie von praktischem Wissen zur korrekten Umsetzung der rechtlichen Voraussetzungen in Ihrem Unternehmen. So minimieren Sie mögliche Risiken und stellen einen reibungslosen Ablauf bei der Ausfuhr sicher.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die unterschiedlichen Rechtsbereiche, die jedes Unternehmen im Aussenwirtschaftsverkehr befolgen muss.
  • Sie lernen die Grundprinzipien im Zoll und der Exportkontrolle kennen.
  • Sie haben einen Überblick, welche Prozesse im Unternehmen betroffen sind und welche organisatorischen Massnahmen es im Zoll- und Aussenhandelsbereich braucht.
  • Sie kennen die unterschiedlichen Systematiken des Zolltarifs und der Güterkontrolllisten.
  • Sie erfahren, welche exterritoriale Gesetzgebungen (z.B. USA und China) Sie als Schweizer Unternehmen u.U. beachten müssen.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Inhalte des Seminars

  • Was ist Trade Compliance?
  • Basiswissen Zoll, Exportkontrolle und Sanktionen
  • Schweizer Exportkontrollvorschriften
  • Auswirkungen von Einkauf-/Verkauf- und Lieferbedingungen (Incoterms)
  • Exterritoriale Exportkontrollbestimmungen von USA und China
  • Unterschiede zwischen Zolltarifierung und Produktklassifizierung gemäss Güterlisten
  • Betroffene Geschäftsvorfälle und innerbetriebliche (Stamm-)Daten
  • Organisation der Trade Compliance
  • Internal Compliance Policy

Seminarleitung

Katharina  Scheiber

Katharina Scheiber, Betriebswirtin (IHK), Beraterin bei Pricewaterhouse Coopers AG

Vor ihrem Start bei PwC im Frühjahr 2020 war sie beinahe 18 Jahre bei einem SME Unternehmen der Maschinenbauindustrie im Vertrieb & Export und davon über 10 Jahre als Leiterin Vertrieb Innendienst und Export tätig. In dieser Rolle mit Stabstellenverantwortung betreffend der Exportkontrolle, war sie die direkte Ansprechpartnerin und Koordinatorin für alle internen und externen Schnittstellen und Kunden. Sie organisierte, steuerte und optimierte abteilungsübergreifend die betrieblichen Strukturen und stellte die Einhaltung der globalen Export Compliance relevanten Vorgaben sowie der nationalen Aussenwirtschaftsgesetzgebung sicher. Mit ihrer Expertise im Team vom PwC-Zoll & Aussenhandelsteam unterstützt sie heute namhafte national und international tätige Unternehmen in verschiedenen zoll-, exportkontroll- und aussenwirtschaftsrechtlichen Belangen.

Oliver  Hulliger

Oliver Hulliger, Bachelor of Science in Business Administration und Master of Advanced Studies in MWST FH, Berater bei Pricewaterhouse Coopers AG

Oliver Hulliger ist seit März 2020 Mitglied des Zoll & Aussenhandelsteams bei PwC. Er arbeitet seit mehr als 10 Jahren in der Beratung und war früher knapp 8 Jahre bei der Eidgenössischen Zollverwaltung tätig. Als ehemaliger Zollfachmann verfügt Oliver Hulliger über grosse Erfahrung im Bereich des Zolls- und Verbrauchssteuerrechts. Seine Fachkenntnisse umfassen insbesondere die Import- und Exportzoll-Compliance und -Prozesse, Tarifierung, Präferenzursprung, Zollwertbestimmung, Verbrauchssteuern, nichtzollrechtliche Erlasse und Schweizer Einfuhrsteuer. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Zoll- und Prozessmanagement, Import- und Export-Compliance, Supply Chain Projekte, Verbrauchssteuern sowie Präferenzrecht.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Versand/Verkauf, Finanzen, Recht sowie Administration.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Jetzt anmelden

Export – Warenausfuhr sicher abwickeln

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos