Zoll Spezial! Elektronische Importbelege optimieren

Elektronische Importbelege korrekt verwalten und dabei Zollabgaben einsparen

Zoll Spezial! Elektronische Importbelege optimieren
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Mittwoch, 16. Mai 2018
  • Donnerstag, 27. September 2018
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Zoll Spezial! Elektronische Importbelege optimieren

Jetzt anmelden

Die Zollverwaltung hat beschlossen, die Postzustellung der bisherigen Veranlagungsverfügungen Import an die Importeure zum 1. März 2018 einzustellen. Sie als Importeur müssen demnach seit diesem Datum die Nachweise elektronisch vom Zollserver abholen.

Wie Sie Zollbelege optimieren und von Zolleinsparungen profitieren

In diesem Seminar lernen Sie die verschiedenen Bezugsmöglichkeiten der elektronischen Veranlagungsverfügung und die Pflichten eines Importeurs kennen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Zollbelege kontrollieren, optimieren und von Zolleinsparungen profitieren.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie können einschätzen, welche Bezugsvariante der elektronischen Veranlagungsverfügungen
    (eVV) für Ihre Firma geeignet ist.
  • Sie kennen die rechtskonforme Archivierung der elektronischen Zollbelege.
  • Sie verstehen den Aufbau einer Veranlagungsverfügung.
  • Sie berechnen die Zollabgaben selbst und erkennen Falschverzollungen.
  • Sie sind in der Lage die Belegkontrolle im Import vorzunehmen und wenden die Korrekturmöglichkeiten korrekt an.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Inhalte des Seminars

  • Rechtsgrundlagen der Importabwicklung
  • Involvierte Parteien beim Verzollungsprozess
  • Zollansätze/Importabgaben
  • Belegkontrolle Veranlagungsverfügung
  • Optimierungsmöglichkeiten und Zolleinsparungen
  • Praxisbeispiele Importbelege
  • Projekt «all e-dec» der Zollverwaltung
  • Aufbau der eVV
  • Bezugsvarianten und rechtskonforme Archivierung
  • Sicherstellung der Prüfspur
  • Softwarelösungen
  • Tipps aus der Praxis

Seminarleitung

Lea Derendinger

Lea Derendinger, Zollfachfrau mit eidg. FA

Bei der finesolutions ist Lea Derendinger als vielseitige Zollberaterin im Einsatz. Aufgrund Ihren 20-jährige Praxiserfahrungen in den verschiedenen Bereichen wie Zollverwaltung, Industrie und Logistik legt Sie grossen Wert auf praxisorientierte Trainings und Beratungen. Ihre aufgestellte und sympathische Art wird von den Seminarteilnehmern und Kunden sehr geschätzt.

Markus  Eberhard

Markus Eberhard, Betr. Oek. HWV / Geschäftsführer finesolutions

Vor über 20 Jahren hat Markus Eberhard die finesolutions gegründet. Begonnen hat er mit dem Studium zum Betriebsökonom mit Fachrichtung Controlling sowie mit der Programmierung von spezialisierten Zollapplikationen. Seit geraumer Zeit bietet er gemeinsam mit seinem Team auch Beratungen im Zollwesen an und kombiniert so IT- mit Zollfachwissen. Er gilt als dynamischer und gewitzter Sprecher und ist so in der Lage, die manchmal trockenen Inhalte trotzdem abwechslungsreich zu vermitteln

Zielgruppe

Verantwortliche aus der Buchhaltung und dem Controlling, Leiter Finanz- und Rechnungswesen, Mitarbeiter-/innen strategischer Einkauf, Mitarbeiter-/innen operative Beschaffung.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Jetzt anmelden

Zoll Spezial! Elektronische Importbelege optimieren

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14