SIA-Norm 180 in der Praxis richtig anwenden

Beurteilung von Schimmelbildung und Raumfeuchte anhand der SIA 180:2014

SIA-Norm 180 in der Praxis richtig anwenden
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Mittwoch, 25. Oktober 2017
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 17:00 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Akkreditierung durch FPVS/SFPO

8 Credits

SIA-Norm 180 in der Praxis richtig anwenden

Jetzt anmelden
Die Norm SIA 180 – neu SIA 180 Wärmeschutz, Feuchteschutz und Raumklima in Gebäuden (bisher: Wärme- und Feuchteschutz im Hochbau) lässt sich in einer einfachen Anforderung ­zusammenfassen: Jeder bewohnte Raum muss behaglich und gesund sein, und das Gebäude muss so konzipiert sein, dass diese Eigenschaften auf möglichst natürliche Art erreicht werden.

Lernen Sie die Unterschiede zwischen der neuen SIA-Norm 180 und der bisherigen Fassung kennen

An diesem Seminar werden Ihnen die Unterschiede zwischen der Neuregelung und der bisherigen Norm erläutert und die Anpassungen aufgezeigt, welche Sie in Ihrem Geschäftsalltag vornehmen werden müssen. Die Schimmelpilzregelung wird mit Hilfe von Praxisbeispielen und Anwendungstipps durchleuchtet, U-Wert Berechnungen werden gemeinsam vorgenommen und Sanierungsmassnahmen an Gebäuden für verbessertes Raumklima und Feuchtigkeitsaustausch mit dem Aussenklima besprochen. Schnappen Sie sich Ihren Taschenrechner und schliessen Sie sich unserem Dozenten bei der praxisnahen Aufarbeitung der SIA-Norm 180 an.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die Unterschiede zwischen der neuen SIA-Norm 180 und der bisherigen Fassung
  • Sie wissen welche Voraussetzungen die neuen Regelungen beinhalten und wie diese am besten zu erfüllen sind
  • Sie erhalten Wissen zur Schimmelpilzregelung und gute Anwendungsmethoden zur Bekämpfung von Schimmelpilzen in Wohnräumen
  • Sie können zwischen baulichen Mängel und falschem Nutzerverhalten unterscheiden bei Schimmelbefall von Wohnräumen
  • Sie haben ein zusammenfassendes Wissen der zur Einhaltung der Regelungen erforderlichen Sanierungsmassnahmen

Inhalte des Seminars

  • Neuregelungen in der SIA 180 im Vergleich zur alten Norm
  • Regelungen und Festlegungen zur Behaglichkeit in Wohnräumen
  • Wird durch die neue SIA 180 dem zunehmenden Schimmelproblem in Wohnräumen Einhalt geboten?
  • Regelungen zur Schimmelpilzfreiheit in Wohnräumen
  • Grundlagenvermittlung von U –Wert Berechnungen und Bestimmung von Oberflächentemperaturen an einfachen Beispielen
  • Praktische Anwendung des Schimmelpilzkriterium durch Beispiele
  • Schimmel in Wohnräumen: Baulicher Mangel oder falsches Nutzerverhalten? Abgrenzung anhand von praktischen Beispielen
  • Notwendiger Luftwechsel in Wohnräumen und der Einfluss von Wärmedämmung auf bestehende und neue Fassaden

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Frank Domschat

Frank Domschat, Dipl.-Bauingenieur FH SIA

Frank Domschat ist Teilbereichsleiter Energie/Bauphysik bei Jauslin Stebler AG und in der Beratung von Bauherren, Architekten, Liegenschaftsverwaltungen und Baugenossenschaften rund um die anstehenden oder langfristig geplanten Sanierungsaufgaben und für Neubauvorhaben tätig. Darüber hinaus erstattet er als ausgewiesener Experte für Schäden an Gebäuden Privat-, Schieds- und Gerichtsgutachten zu Bauschäden bei Neubauten oder Baumassnahmen im Bestand.

Zielgruppe

Architekten, Ingenieure, Bauunternehmen, Baugenossenschaften, General- und Totalunternehmer, Bau- und Projektleiter, Bauherren, Liegenschaftsverwalter/-bewirtschafter, Investoren

Jetzt anmelden

SIA-Norm 180 in der Praxis richtig anwenden

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14