Bauschäden – Fälle aus der Praxis

Darstellung der Schadensursachen und die dafür notwendigen Sanierungsmassnahmen

Bauschäden – Fälle aus der Praxis
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Dienstag, 4. Dezember 2018
  • Mittwoch, 4. September 2019
  • Mittwoch, 4. Dezember 2019
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:45 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Akkreditiert durch FPVS/SFPO

8 Credits

Bauschäden – Fälle aus der Praxis

Jetzt anmelden


Kaum ein Bauwerk wird ohne Mängel abgeliefert. Werden diese Mängel nicht behoben, führt dies unter Umständen zu einem gravierenden Bauschaden, der eine Wertverminderung oder sogar den Totalverlust des Bauwerks zur Folge haben kann. Für alle Beteiligten ist es deshalb wichtig, die für den Mangel verantwortliche Ursache möglichst schnell zu erkennen, um sofort wirkungsvolle Sanierungsmassnahmen zu ergreifen.

Aus Praxisfällen lernen und Bauschäden vermeiden

In diesem Seminar werden echte Schadensfälle aus einzelnen Bereichen des Hochbaus erläutert und mit Beispielen die Ursachen dargestellt. Dabei werden immer der Bezug zu den Regelwerken und die angetroffenen Abweichungen dargelegt. Dieser Bezug zwischen Schadenfall und Regelwerk wird zum einen auf den im Fallbeispiel massgebenden Zeitraum (bei Planung gültige Norm) und bei Weiterentwicklung der Regeln der Baukunde auf das heute aktuell massgebende Regelwerk dargestellt. Dadurch ergibt sich für Sie aus den Fallbeispielen ein direkter Nutzen für Ihre tägliche Arbeit. Sie erhöhen Ihre fachlichen Erfahrungswerte und können frühzeitig wirkungsvolle Sanierungsmassnahmen ergreifen oder angemessen und unterstützend beraten.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie erfahren anhand von echten Praxisfällen, wie Sie Bauschäden vermeiden.
  • Sie wissen, was in einem Schadensfall zu tun ist und welche Sanierungsmassnahmen eingeleitet werden müssen.
  • Sie lernen die häufigen Schwachpunkte von Hochbaukonstruktionen kennen.
  • Sie erlangen Einsicht in die Methodik der Ursachenfeststellung bei Expertisen.
  • Themenbezogen lernen Sie die anzuwendenden Regelwerke kennen.
  • Sie erhalten eine Übersicht über die aktuellen Normen und Regeln.
  • Sie vermeiden Fehler bei Ihrer täglichen Planungs- und Ausführarbeit und können aufgrund Ihrer angereicherten Erfahrungswerte angemessen beraten.

Inhalte des Seminars

Aufarbeitung von Schadensfällen aus der Praxis mit anschliessender Darstellung der Sanierungsmassnahmen für die Themenbereiche:
  • Schäden an verputzter Aussenwärmedämmung
  • Abdichtung erdberührter Bauteile und hochwertig genutzter Untergeschosse
  • Schimmelpilze und Verfärbungen in Innenräumen
  • Risse in Innenraumflächen, Grenze zwischen Schaden und Bagatelle
  • Risse bei Innenwandflächen aufgrund von Bauwerksverformungen
  • Abdichtung von Schwimmbädern und Wohnungsbäder/Duschen

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Seminarleitung

Frank Domschat

Frank Domschat, Dipl.-Bauingenieur FH SIA

Frank Domschat ist Teilbereichsleiter Energie/Bauphysik bei Jauslin Stebler AG und in der Beratung von Bauherren, Architekten, Liegenschaftsverwaltungen und Baugenossenschaften rund um die anstehenden oder langfristig geplanten Sanierungsaufgaben und für Neubauvorhaben tätig. Darüber hinaus erstattet er als ausgewiesener Experte für Schäden an Gebäuden Privat-, Schieds- und Gerichtsgutachten zu Bauschäden bei Neubauten oder Baumassnahmen im Bestand.

Zielgruppe

Architekten, Bauleiter, Bauführer, Planer, Bauherren, Bauingenieure, Immobilienbewirtschafter und Immobilienbewerter sowie Fachpersonen, die sich mit der Erstellung von Bauwerken befassen.
 

Jetzt anmelden

Bauschäden – Fälle aus der Praxis

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos