Unsere Weiterbildungen in Präsenz finden mit Zertifikatspflicht statt. Mehr Infos

Steigerung des Immobilienwerts durch (energetische) Sanierung

Mehrwert sichern für Eigentümer, Mieter und Umwelt

Steigerung des Immobilienwerts durch (energetische) Sanierung
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Mittwoch, 27. Oktober 2021
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:45 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Akkreditierung durch FPVS/SFPO

8 Credits

Steigerung des Immobilienwerts durch (energetische) Sanierung

Jetzt anmelden

Sanierungen bei Liegenschaften in Miete und Stockwerkeigentum stellen für Eigentümer und Bewirtschafter eine grosse Herausforderung dar. Sei es aufgrund der von Bund und Kantonen verfolgten Energiestrategie 2050 oder der fachlich sehr komplexen Materie.

Grundlegendes Wissen und Praxishilfen zur (energetischen) Sanierung

Im Alltag fehlt oft das Know-how, um die nötigen Abklärungen gezielt zu treffen und das gewünschte Resultat zu erlangen. Dieses Seminar vermittelt Know-how und Praxishilfen, um eine (energetische) Sanierung effizient und erfolgreich zu planen und umzusetzen.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen den aktuellen Stand der Energiestrategie 2050.
  • Sie erfahren, welche Punkte bei einer Analyse vorab beachtet werden sollten.
  • Sie kennen die verschiedenen Massnahmen einer (energetischen) Sanierung und ihre Auswirkungen auf die Liegenschaft.
  • Sie lernen die Überwälzung auf die Miete korrekt zu berechnen und kennen die mietrechtlichen Chancen und Risiken.
  • Sie sind in der Lage, Eigentümern, Mietern und Stockwerkeigentümern die wichtigsten steuerlichen und finanziellen Aspekte aufzuzeigen.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Inhalte des Seminars

  • Bauherr und Gebäude
  • Energie und Bauphysik
  • Der Gebäudeenergieausweis der Kantone (GEAK)
  • Die Wirtschaftlichkeit in der Gebäudeerneuerung
  • Mietrechtliche Chancen und Risiken beurteilen
  • Steuerrechtliche Vor- und Nachteile kennen
  • Finanzierung der Sanierung
  • Sanierung im Stockwerkeigentum

Seminarleitung

Prof. Roger Blaser Zürcher

Prof. Roger Blaser Zürcher

Berufsausbildung als Hochbauzeichner. Studium der Architektur, der Bauleitung und der Bauphysik. Studienleiter MAS FHNW Bauleitung und DAS FHNW Bauphysik. Inhaber der ingBP Ingenieurgesellschaft für Bauschadensanalytik und Bauphysik mbH.

Elisabeth Fontana

Elisabeth Fontana, MAS Immobilienökonomin, Inhaberin und Geschäftsleiterin der VIO TREUHAND AG, Immobilien-Dienstleistungen, in Mollis und Urnäsch

Nachdiplomstudium als MAS Immobilienökonomin FH an der Fachhochschule St.Gallen. Langjährige Berufserfahrung u.a. im Bereich Bewirtschaftung Miete und Stockwerkeigentum. Ab 2017 Inhaberin und Geschäftsleiterin der VIO TREUHAND AG, Immobilien-Dienstleistungen, in Mollis und Urnäsch.

Zielgruppe

Immobilieneigentümer/innen und Immobilienbewirtschafter/innen.

Wichtiger Hinweis

Sie bringen die Bereitschaft mit Vorbereitungsaufgaben vorzunehmen.

Methoden

Praxisbeispiele, praxisnahe Übung, Beantwortung spezifischer Problemstellungen aus Ihrer Praxis.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Seminarunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Jetzt anmelden

Steigerung des Immobilienwerts durch (energetische) Sanierung

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos