Öffentliches Personalrecht

Fehlerquellen im Alltag erkennen und sicher personalrechtliche Verfügungen verfassen

Öffentliches Personalrecht
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Dienstag, 19. Juni 2018
  • Donnerstag, 15. November 2018
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Öffentliches Personalrecht

Jetzt anmelden

Die Arbeitsverhältnisse bei der öffentlichen Hand werden nicht durch das Obligationenrecht, sondern durch öffentlich rechtliche Erlasse geregelt.

Mehr Sicherheit im Umgang mit dem öffentlichen Personalrecht

An diesem Seminar lernen Sie die Besonderheiten dieser Arbeitsverhältnisse kennen, insbesondere im Zusammenhang mit Mitarbeiterbeurteilungen und der Beendigung der Arbeitsverhältnisse. Beleuchtet werden dabei insbesonders Fehlerquellen im Alltag von HR-Verantwortlichen. In einem praktischen Teil werden personalrechtlichen Verfügungen verfasst und miteinander besprochen.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen die Besonderheiten des öffentlichen Personalrechts sowie die wesentlichsten Unterschiede zum privatrechtlichen Arbeitsverhältnis.
  • Sie üben an praktischen Fällen die Erarbeitung von personalrechtlichen Verfügungen.
  • Sie kennen die Anforderungen an eine einwandfreie Kündigung durch die öffentliche Hand.
  • Sie werden für das allgemeine Verwaltungsrecht und insbesondere für den erhöhten
    Rechtsschutz im öffentlichen Personalrecht sensibilisiert.
  • Sie erhalten einen Überblick über die neueste Gerichtspraxis aus Deutschschweizer
    Kantonen und des Bundes.

Seminar-Inhalte

  • Der Hintergrund des öffentlichen Personalrechts
  • Die Entstehung respektive Begründung öffentlichrechtlicher Arbeitsverhältnisse
  • Fallstudien zu Mitarbeiterbeurteilungen
  • Die Auflösung des öffentlichrechtlichen Arbeitsverhältnisses
  • Verfassen einer personalrechtlichen Verfügung anhand eines Praxisfalls
  • Der Rechtsschutz im öffentlichen Personalrecht

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Zielgruppe

Vorgesetzte und Personalverantwortliche in öffentlichen Verwaltungen, insbesondere in Gemeinden (Schul- und Kirchgemeinden), Zweckverbänden und Anstalten (Spitäler etc.); HR-Mitarbeitende, die von der Privatwirtschaft in öffentliche Verwaltungen gewechselt haben.

Seminarleitung

Rolf Müller

Rolf Müller

Herr Müller ist seit 2003 als Partner bei Küng & Vögeli Rechtsanwälte tätig, wo er sich – wie bereits bei seinen früheren Tätigkeiten für das Personalamt des Kantons Zürich (1995 – 2000) sowie für den Schweizerischen Baumeisterverband (2000 – 2003) – schwergewichtig mit arbeitsrechtlichen Fragen beschäftigt. Rolf Müller ist seit dem Jahr 2000 ständiger Referent am CAMPUS SURSEE Bildungszentrum Bau. Seit 2009 ist er zudem Fachanwalt SAV Arbeitsrecht.

Jetzt anmelden

Öffentliches Personalrecht

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14