Entsendung von Mitarbeitenden

Auslandseinsätze sicher aufgleisen und Entsendungskosten korrekt berechnen

Entsendung von Mitarbeitenden
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Mittwoch, 6. Juni 2018
  • Dienstag, 13. November 2018
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Entsendung von Mitarbeitenden

Jetzt anmelden

Bei der Berechnung von Entsendungskosten sowie der Erstellung von Entsendungsreglementen gibt es zahlreiche rechtliche und finanzielle Aspekte zu berücksichtigen. Gut ausgearbeitete Grundlagenwerkzeuge leisten deshalb einen wichtigen Beitrag zu einem erfolgreichen Risikomanagement.

Entsendungsreglemente und Kostenberechnungen professionell erstellen

In diesem Seminar vermitteln Ihnen ausgewiesene Fachexperten das Grundwissen für die Erstellung einer Entsendungskostenberechnung und eines Entsendungsreglements. Durch zahlreiche Beispiele und Vorlagen lernen Sie, eine auf Ihre Firma zugeschnittene Lösung zu entwickeln, und kennen die wichtigsten rechtlichen und finanziellen Aspekte.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie lernen die Grundlagen und Hintergründe einer Package-Berechnung kennen (rechtliche Aspekte, Abkommen, COLA-Berechnung).
  • Sie können eine Berechnung gegenüber der Geschäftsleitung und dem Mitarbeitenden mit den richtigen Argumenten vertreten.
  • Sie kennen Inhalte und Formulierungen eines Entsendungsreglements.
  • Sie erhalten konzeptionelle Grundlagen, um ein Entsendungsreglement bei Ihrer eigenen Firma erstellen und einführen zu können.
  • Sie profitieren von fundierten und konkreten Tipps für die erfolgreiche Umsetzung.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Inhalte des Seminars

  • Erläuterung einer Mustervorlage für eine Package-Berechnung, die abgegeben und mit der während des Seminars gearbeitet wird
  • Abgabe von Quellen für relevante Gesetze und Abkommen, sowie deren wichtigsten Inhalte
  • Anwendung COLA (Lebenskostenausgleich)
  • Eigene Anwendung einer Package-Berechnung anhand des mitgebrachten Beispiels
  • Grundlagen des Entsendungsreglements (inkl. wichtiger rechtlicher Aspekte)
  • Workshop zur Erstellung eines eigenen, auf die Firma zugeschnittenen Entsendungsreglements
  • Budget-Berechnung / Projektion eines Auslandeinsatzes anhand des Reglements

Seminarleitung

Dagmar Richardson | International HR Services AG

Dagmar Richardson | International HR Services AG, Inhaberin

Nach einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung startete Dagmar Richardson ihre Karriere als Produkt Managerin bei HIRZ Frischprodukte, später Nestlé. 1997 wechselte sie vom Marketing/Sales in den Bereich Human Resources. Später übernahm sie die Gesamtverantwortung über den Bereich Human Resources in ganz CEE und wurde nach Übernahme durch Unilever im Jahr 2000 zum HR Direktor Unilever befördert. 2005 bis 2007 war sie HR Direktor bei einem internationalen Konzern der Medizinaltechnik. Dagmar Richardson ist Inhaberin der Firma International HR Services AG, die sich ausschliesslich um internationale Kurz- und Langzeit-Arbeitseinsätze im In- und Ausland kümmert.

Zielgruppe

Personalverantwortliche, HR-Manager und Führungskräfte, welche die rechtlichen und finanziellen Aspekte von Auslandeinsätzen kennen und steuern möchten.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Jetzt anmelden

Entsendung von Mitarbeitenden

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14