Öffentliches Beschaffungswesen

Aufträge richtig ausschreiben, Angebote korrekt auswerten

Öffentliches Beschaffungswesen
Praxis-Seminar, 1 Tag
ZWB, Zürich
  • Mittwoch, 13. Juni 2018
  • Mittwoch, 5. Dezember 2018
Infos zur Veranstaltung

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:45 Uhr
Zürich, Zentrum für Weiterbildung der Uni Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 890.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Seminarunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

Öffentliches Beschaffungswesen

Jetzt anmelden

Die Ausarbeitung von Ausschreibungsunterlagen sowie die korrekte Auswertung der eingegangenen Angebote stellt für Vergabestellen und ihre Berater oftmals eine Herausforderung dar. Fehler in der Ausschreibung und/oder der Angebotsauswertung können zu einem langwierigen Beschwerdeverfahren und im schlimmsten Fall zum Abbruch des Vergabeverfahrens oder zur Aufhebung des Zuschlags führen.

Von der korrekten Ausschreibung zur erfolgreichen Beschaffung durch die öffentliche Hand

In den meisten Fällen könnten diese negativen Folgen jedoch vermieden werden. Im Seminar lernen Sie, öffentliche Aufträge bedürfnisgerecht und nach den geltenden vergaberechtlichen Kriterien auszuschreiben. Sie erfahren, wo die Stolpersteine bei der Auswertung der Angebote liegen und wie Sie optimal damit umgehen. Das Seminar nimmt Bezug zur Beschaffung von Bauleistungen, Waren sowie Dienstleitungen.

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie kennen den wesentlichen Ablauf der verschiedenen Vergabeverfahren.
  • Sie lernen, öffentliche Aufträge bedürfnisgerecht und nach den geltenden vergaberechtlichen Kriterien auszuschreiben.
  • Sie können eine Ausschreibung professionell erstellen.
  • Sie wissen, worauf Sie bei einer Angebotsauswertung achten müssen.
  • Sie wissen, worauf es im Debriefing und Beschwerdeverfahren ankommt.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Inhalte des Seminars

  • Überblick über die wesentlichen Abläufe der verschiedenen Vergabeverfahren (inkl. Wettbewerb und Studienauftrag)
  • Erstellung und Auswertung einer Musterausschreibung. Es werden konkret Themen wie Vorbefassung, produktneutrale Ausschreibung, Eignungs- und Zuschlagskriterien, Varianten, Gewichtung von Zuschlagskriterien, Preisspanne, Vorbehalte des Anbieters usw. diskutiert
  • Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung (Werkvertrag usw.)
  • Hinweise zum Verhalten der Vergabestelle im Debriefing und Beschwerdeverfahren
  • Hinweise aus der Praxis anhand von konkreten Beispielen
  • Beantwortung von spezifischen Fragen der Teilnehmenden

Seminarleitung

Adrian  Weber

Adrian Weber, Rechtsanwalt LL.M.

Adrian Weber, Rechtsanwalt LL.M., ist als selbständiger Rechtsanwalt in Zürich vorwiegend in sämtlichen Bereichen des Submissionsrechts, des Bau- und Immobilienrechts sowie des Haftpflicht- und Versicherungsrechts beratend und prozessierend tätig.

Zielgruppe

Vergabestellen, Architekten, Ingenieure und andere mit Ausschreibungsverfahren befasste Personen und Institutionen.

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Jetzt anmelden

Öffentliches Beschaffungswesen

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14