Unsere Weiterbildungen in Präsenz finden mit Zertifikatspflicht statt. Mehr Infos

22. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2022

Aktuelles Schweizer Arbeitsrecht – Neuerungen, knifflige Fälle, Praxis-Tipps

22. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2022
Fachtagung, 1 Tag
Crowne Plaza , Zürich
  • Donnerstag, 31. März 2022
Infos zur Veranstaltung

Kongressleitung

Prof. em. Dr. iur. Dr. h.c. Thomas Geiser
Prof. em. Dr. iur. Dr. h.c. Thomas Geiser

Dauer und Ort

1 Tag, 09:00 - 16:30 Uhr
Zürich, Crowne Plaza Zürich

Lageplan
Anfahrtsbeschreibung

Preis

CHF 690.- (exkl. MWST)
inklusive Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, digitale Kongressunterlagen und Zertifikat.

Rabatte

ab 2 gleichzeitigen Buchungen: 10% Rabatt
ab 4 gleichzeitigen Buchungen: 15% Rabatt

22. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2022

Jetzt anmelden
 

NEU! Auch als Live Web Conference buchbar: Besuchen Sie den Kongress bequem und einfach vom Büro oder von zu Hause aus. Neben der Präsenzveranstaltung bieten wir Ihnen die digitale Teilnahme an. Alle Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Das Schweizer Arbeitsrecht ist nicht immer eindeutig und klar. Sonderfälle und komplexe Sachverhalte werfen in der HR-Praxis immer wieder Fragen auf und fressen Zeit. Trotzdem müssen Personalverantwortliche täglich viele arbeitsrechtlich relevante Entscheidungen treffen.

Frischen Sie Ihr Know-how zum Schweizer Arbeitsrecht auf!

Dieser Kongress ist ein Muss für jeden, der im Personalbereich tätig ist und sein arbeitsrechtliches Wissen auf dem neusten Stand halten möchte. Denn Sie hören Referate über genau die arbeitsrechtlichen Themen, wo der Schuh im Personalwesen am meisten drückt. Konkrete Praxisbeispiele mit Antworten auf die aktuell brennendsten Fragen in der Schweizer Personalpraxis runden das Programm optimal ab.

Programm und Fokus-Themen

Prof. em. Dr. iur. Dr. h.c. Thomas Geiser
Prof. em. Dr. iur. Dr. h.c. Thomas Geiser

Aus der neusten Rechtsprechung des Bundesgerichts
zum Arbeitsrecht

Wann liegt ein Arbeitsvertrag vor, Auskunftspflichten bei der Stellenbewerbung, Arbeitszeiten/Überstunden, Auslagenersatz, Lohn, Kündigung und Kündigungsschutz, Betriebsübernahmen, verspätete Geltendmachung von Forderungen
Ursula  Uttinger
Ursula Uttinger

Recht auf Privatsphäre versus Überwachung: Einzelne Datenschutzaspekte im Arbeitsverhältnis

  • Bewerbungsphase: Assessment, Backgroundcheck und Strafregister-/Betreibungsregisterauszug
  • Anstellung: Personaldossier, Zugriffe und Aufbewahrungsfristen; Gesundheitsdaten und (Sozial-) Versicherungen
  • Spezialfragen: Randdaten, (Video-)Überwachung und Daten aus Umfragen
Michèle  Stutz

Martina  Aepli
Michèle Stutz | Martina Aepli

Vermeidung missbräuchlicher Kündigungen

  • Tipps zur Vermeidung von teuren Entlassungen
  • Was ist eine Alterskündigung?
  • Was ist eine Konfliktkündigung?
  • Kündigungsfreiheit ja, aber aus welchen Gründen darf ein Arbeitgeber nicht kündigen?
Prof. em. Dr. iur. Dr. h.c. Thomas Geiser

Michael  Fluri
Prof. em. Dr. iur. Dr. h.c. Thomas Geiser | Michael Fluri

Krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit und das Arztzeugnis

  • Ohne Arbeit kein Lohn/Lohnfortzahlung bei Krankheit
  • Wann liegt eine persönliche sowie individuelle Arbeitsverhinderung vor?
  • Was ist Arbeitsunfähigkeit und teilweise Arbeitsunfähigkeit?
  • Was darf/muss die Arbeitgeberin wissen?
  • Wie kommuniziert die Arbeitgeberin mit dem kranken Arbeitnehmer und dem Arzt?
  • Verhältnis kranker Arbeitnehmer, Arbeitgeberin, Arzt, Krankentaggeldversicherung, Invalidenversicherung
Leena Kriegers-Tejura
Leena Kriegers-Tejura

Die Informationspflicht des Arbeitgebers

  • Die Informationspflicht des Arbeitgebers als Ausfluss der Fürsorgepflicht
  • Informationspflicht bei Eintritt eines Mitarbeiters und bei dessen Austritt
  • Auskunftspflicht über den Versicherungsschutz (UVG, KTGV) beim Austritt
  • Informationspflicht über berufliche Vorsorge
  • Folgen unterlassener oder ungenügender Informationspflichten

Melden Sie sich jetzt gleich an

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jetzt anmelden

Ihr Praxis-Nutzen

  • Sie erhalten ein Update zu der neusten Rechtsprechung des Bundesgerichts.
  • Sie kennen die Datenschutzaspekte im Arbeitsverhältnis und vermeiden das Risiko einer Datenschutzverletzung.
  • Sie erfahren, unter welchen Bedingungen eine Kündigung missbräuchlich ist und verhindern teure Entlassungen.
  • Sie wissen, wie Sie bei einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit korrekt und sicher vorgehen.
  • Sie wissen, welche krankheitsbedingten Informationen der Arbeitgeber erfahren darf und was er erfahren muss.
  • Sie sind mit der Informationspflicht des Arbeitgebers bestens vertraut und kennen die Folgen
    ungenügender Informationspflichten.
  • Sie fragen – Experten antworten. Nutzen Sie die Gelegenheit, stellen Sie Ihre Fragen gleich vor Ort. Sie erhalten kompetente Antworten ausgewiesener Fachexperten.

Zielgruppe

Personalleiter/Innen, Personalverantwortliche, HR Business Partner, Geschäftsführer KMU.

Weiterbildungsplattform myEvents

Über myEvents gelangen Sie zu Ihren digitalen Kongressunterlagen, wertvollen Zusatzinformationen und Arbeitshilfen für den Praxistransfer. Über Ihr persönliches Login können Sie uneingeschränkt auf sämtliche Unterlagen und Tools aller von Ihnen besuchten WEKA-Weiterbildungen zugreifen. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf myEvents finden Sie hier.

Jetzt anmelden

22. WEKA Arbeitsrecht-Kongress 2022

1. Teilnehmer

0 Teilnahme

CHF 0.-

0% Rabatt

CHF 0.-

Nettopreis(exkl. MWST)

CHF 0.-

Weitere Angaben

Alle mit * gekennzeichneten Felder bitte ausfüllen!

Bitte faxen Sie diese Anmeldung an WEKA Business Media AG:
+41 44 434 89 99

oder melden Sie sich telefonisch an:
+41 44 434 89 14

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos